TERRASSENÜBERDACHUNG
VON LÖWEDEN EXPERTEN
Terrassenüberdachungen:
Was Sie auf jeden Fall wissen sollten  

Wenn Sie an einer Terrassenüberdachung in bester Qualität interessiert sind, finden Sie bei uns die passende Auswahl. Da eine solche Überdachung immer auch eine schwierige Entscheidung für viele Kunden darstellt, möchten wir Sie auf dieser Seite umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten der Terrassenüberdachungen informieren und Ihnen wichtige Informationen mit auf den Weg geben, damit Sie sich für eine passende Lösung entscheiden können.

Welche Varianten der
Terrassenüberdachung gibt es?  

Grundsätzlich wird zwischen der freistehenden und der an einer Wand montierten Terrassenüberdachung unterschieden. Liegt die Terrasse direkt an einer Hauswand, bietet sich eine Wandmontage an. Somit müssen auf der einen Seite der Überdachung keine Pfosten aufgestellt werden, sondern diese liegt direkt an der Hauswand an und wird an dieser befestigt. Somit gibt es einen geschützten Übergang vom Haus zur Terrasse, sodass Sie Ihre Terrasse problemlos auch bei schlechtem Wetter nutzen können.

Wenn Ihre Terrasse allerdings beispielsweise am anderen Ende des Gartens liegt, muss das Terrassendach freistehend errichtet werden. Hierzu werden passende Pfosten gesetzt, auf welchen das Terrassendach ruht. Dabei kann die Größer und die Form der Terrasse selbstverständlich problemlos berücksichtigt werden.

Lamellendach SOLARES
Lamellendach SOLARES Hochwertig aber dennoch preiswert
Lamellendach SOLARES

Das Bebauungssystem Solares basiert auf zahlreichen Entwicklungsschritten und Optimierungen. Das Resultat ist eine innovative Funktionsweise und ein attraktives Design. Bei diesem modernen Modell handelt es sich um eine automatische Bioclimatic-Überdachung, was eine ideale Belüftung garantiert. Die Herstellung aus langlebigem Aluminium unterstreicht den hohen Qualitätsstandard und den optischen Mehrwert. Bei geschlossenen Lamellen ist die Konstruktion wasserdicht und die zugehörige LED-Beleuchtung macht das Dach zu einem Blickfänger bei Dunkelheit.

Faltdach LUNA
Faltdach LUNA Besonders in der Art und Ausführung
Faltdach LUNA

Das Modell Luna steht für die gekonnte Symbiose zwischen Funktion und Design. Diese hochwertige Überdachung harmoniert mit jeder Architektur und bietet einen umfassenden Schutz. Dank des integrierten Rinnensystems wird Regenwasser automatisch abgeleitet und die Modulverbindung ermöglicht eine individuelle Anpassung. Insgesamt gesehen setzt die Terrassenüberdachung Luna somit neue Maßstäbe in puncto Komfort und Wetterschutz.

Glasdach HELIOS
Glasdach HELIOS Füllungen mit Glas oder Polycarbonat
Glasdach HELIOS

Das Bebauungssystem Solares basiert auf zahlreichen Entwicklungsschritten und Optimierungen. Das Resultat ist eine innovative Funktionsweise und ein attraktives Design. Bei diesem modernen Modell handelt es sich um eine automatische Bioclimatic-Überdachung, was eine ideale Belüftung garantiert. Die Herstellung aus langlebigem Aluminium unterstreicht den hohen Qualitätsstandard und den optischen Mehrwert. Bei geschlossenen Lamellen ist die Konstruktion wasserdicht und die zugehörige LED-Beleuchtung macht das Dach zu einem Blickfänger bei Dunkelheit.

Screener und Schiebetüren
Screener und Schiebetüren Screener- Lamellen, Senkrechtmarkisen und Glasschiebwände
Screener und Schiebetüren

Sie wünschen sich noch mehr Flexibilität bei der Nutzung Ihrer Terrasse/Ihrer Pergola? Screener mit Lamellen, Senkrechtmarkisen oder Glasschiebewände machen noch mehr aus Ihrem Außenbereich. Sie schützen nach Bedarf vor Sonne, Wärme, Wind, neugierigen Blicken und vor Lärm.

Intelligentes Zubehör
Intelligentes Zubehör Screener- Lamellen, Senkrechtmarkisen und Glasschiebwände
Intelligentes Zubehör für Ihre Terrasse

Die Bandbreite erstreckt sich von Heizstrahler, elektrische Antriebe bis zu integrierte Beleuchtung oder Audio-Systeme. Das gewünschte Zubehör fügen wir bei der Montage in Ihre Pergola ein.

Terrassendach individuell geplant:
Pergola-Konfiguraotr

Konfigurieren Sie Ihre Pergola nach Ihrem Geschmack.

zum Online Konfigurator

Vorteile von Terrassenüberdachungen von LÖWE

Die Vorteile der einzelnen Lösungen

Terrassendächer mit Wandmontage lassen sich in der Regel deutlich einfacher und mit geringerem Aufwand montieren, sofern die Bausubstanz des Hauses eine solche Montage zulässt. Da weniger Pfosten benötigt werden und ein Teil des Gewichts direkt von der Wand getragen wird, reduziert sich der Montageaufwand erheblich. So fällt unter anderem das Gießen etlicher Fundamente aus, was den gesamten Prozess beschleunigt.
Freistehende Terrassenüberdachung sind dafür enorm flexibel und können in ihrer Form und in ihrer Größe flexibel variiert werden. Zudem stehen unterschiedliche Dachformen und Dachneigungen zur Auswahl, sodass Sie hier von einer größeren Freiheit profitieren.

Diese Materialien sind bei Terrassenüberdachungen möglich

Bei einer Terrassenüberdachung, egal ob freistehend oder nicht, können Sie in der Regel zwischen zwei unterschiedlichen Materialien wählen. Üblich sind in diesem Bereich Holz und Aluminium. Eine Überdachung aus Holz wirkt oftmals natürlicher und wirkt im gesamten Garten harmonisch eingebettet. Allerdings sind Überdachungen aus Aluminium wegen ihrer klaren Linienform und der hervorragenden Formensprache ebenfalls sehr beliebt. Beide Varianten bieten zudem unterschiedliche Designs und Designmöglichkeiten, sodass Sie die freie Auswahl genießen können. Wichtig ist vor allem, dass die gewählte Terrassenüberdachung zum Gesamtbild passt. Sie sollte sich nach Möglichkeit harmonisch in den Garten einfügen und, falls ans Haus angebunden, optisch das Gebäude erweitern und mit diesem ebenfalls harmonieren.

Wie groß kann eine Terrassenüberdachung sein?

Bei der Größe der Terrassenüberdachungen gibt es kaum Beschränkungen. In der Regel können die Überdachungen so gestaltet werden, dass diese die gesamte Terrasse abdecken. Einzig bei sehr großen Terrassen kann es nur mit einem erheblichen Mehraufwand möglich sein, die Terrasse vollständig zu überdachen. In solchen Fällen müssen Pfosten auf der Terrasse selbst angebracht werden, um die Statik des Daches zu stützen. In solchen Sonderfällen sollten Sie uns in jedem Fall kontaktieren, damit wir die entsprechenden Berechnungen für Sie vornehmen können. So können wir sicherstellen, dass Ihre Terrasse vollständig und sicher überdacht wird.

So kann das Dach einer Terrassenüberdachung gestaltet werden

Auch bei den Dächern der Überdachungen stehen viele unterschiedliche Varianten zur Auswahl. In der Regel sollte immer dafür gesorgt werden, dass Wasser von der Überdachung abfließen kann. Bei Terrassendächern an Gebäuden sind die Überdachungen aus diesem Grund immer in eine Richtung geneigt und sorgen somit für den benötigen Abflusswinkel. Der Vorteil dabei: Das Wasser nimmt viel Schmutz und Blätter mit sich, sodass Sie das Dach weniger oft reinigen müssen.

Bei freistehenden Terrassendächern sind viele andere Dachformen möglich. Egal ob Sie ein Flachdach wünschen, ein normales Satteldach oder sogar ein Pyramidendach, viele Möglichkeiten sind denkbar. Wichtig ist, dass Ihre Terrassenüberdachung zum Garten passt. Daher ist die Auswahl für viele Menschen besonders wichtig.

Automatisierte Lösungen für noch mehr Komfort

Viele Funktionen einer Terrassenüberdachung können zudem automatisiert werden. Wenn Sie sich für eine Lösung mit Sonnenschutz oder auch mit verschiebbaren Windschutz-Scheiben entscheiden, können Sie unterschiedliche Sensoren verbauen, damit die verschiedenen Funktionen automatisch in Gang gesetzt werden. Über Regen-, Wind- oder Temperatursensoren können die einzelnen Funktionen angesteuert werden, sodass auch ohne Ihr aktives Eingreifen der Aufenthalt unter dem Terrassendach jederzeit komfortabel ist. Optimal, wenn Sie einfach die Zeit genieße möchten und das System von selbst auf die unterschiedlichen Variablen reagiert.

Wind- und Sichtschutz für mehr Privatsphäre

Selbstverständlich können Sie eine Terrassenüberdachung auch erweitern und ergänzen. Denn die Überdachung an sich sorgt erst einmal nur für den Schutz von oben. Wenn Ihre Terrasse aber an eine Straße oder auch an andere Nachbarn angrenzt, kann ein passender Sichtschutz eine perfekte Erweiterung sein. Dieser kann in vielen verschiedenen Varianten erfolgen, sodass Sie auch hier die freie Auswahl haben. Zusätzlich dient ein solcher Schutz auch als Windschutz, sodass Sie selbst an ungemütlichen Herbsttagen noch schöne Zeiten auf Ihrer Terrasse verbringen können.

Einen Sonnenschutz in das Terrassendach implementieren

Damit Sie das Terrassendach nicht nur vor Regen schützt, können Sie selbstverständlich auch einen Sonnenschutz implementieren. Dieser kann manuell oder automatisch ausgefahren werden und bietet Ihnen somit einen optimalen Schutz. Wenn beispielsweise in der Mittagszeit die Sonne hoch am Himmel steht, sitzen Sie unter Ihrem Terrassendach im Schatten und können den Sommer in vollen Zügen genießen.

Sorgen Sie für die passende Beleuchtung

Eine Terrasse wird nicht nur am Tag, sondern gerne auch in den Abendstunden genutzt. Wenn Sie sich für eine passende Terrassenüberdachung entscheiden, sollten Sie in jedem Fall auch an die Beleuchtung denken. Mit einer schönen und integrierten Beleuchtung sorgen Sie nicht nur für die richtige Stimmung, sondern können beispielsweise am Abend auf Ihrer Terrasse noch in Ruhe lesen, gemeinsam mit Freunden oder der Familie essen oder einfach die Zeit genießen. Moderne Lösungen bieten dabei unterschiedliche Beleuchtungsmöglichkeiten, um die Lichtsituation jederzeit anpassen zu können.

Benötige ich eine Baugenehmigung für meine Terrassenüberdachung?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten, da die Frage nach den Baugenehmigungen nicht zentral geregelt ist. Jedes Bundesland und häufig auch jede Gemeinde hat andere Anforderungen und Wünsche. Daher sollten Sie sich mit dem zuständigen Bauamt in Verbindung setzen, wenn Sie eine Terrassenüberdachung planen. Die Mitarbeiter vor Ort können Ihnen mitteilen, ob eine Baugenehmigung benötigt wird oder welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um eine solche zu vermeiden. Häufig gibt es lokale Beschränkungen bei der Größe der Terrassenüberdachung, die Sie in jedem Fall berücksichtigen sollten.

Daran sollten Sie bei der Planung unbedingt denken

Wenn Sie sich für eine Terrassenüberdachung entscheiden, sollten Sie sich bereits im Vorfeld überlegen, welche Größe Sie wünschen und welche Materialien in Frage kommen. Abhängig von diesen beiden Faktoren ist es deutlich einfacher, in unserem Sortiment eine passende Lösung für Sie zu finden. Denken Sie zudem daran, dass aufgrund der Statik einer Terrassenüberdachungen Pfosten gesetzt werden müssen. Diese sollten Sie bei der Planung ebenfalls berücksichtigen, da diese fest im Boden verankert werden. Dies kann, abhängig von der Form und der Größe der Terrasse, deren Aussehen maßgeblich mit beeinflussen. Zudem sollten Sie ebenfalls überlegen, welche Erweiterungen und Ergänzungen Sie wünschen. Ob Sonnenschutz, Sichtschutz oder Windschutz, all diese Elemente sollten bereits im Vorfeld geplant und mit eingebaut werden. Ein nachträglicher Einbau ist in der Regel immer teurer und häufig spürbar aufwendiger.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich von unseren Experten beraten. Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Ihre Terrasse und für Ihre Wünsche. Wir freuen uns darauf, Sie in Zukunft als Kunde bei uns begrüßen zu dürfen.

Jetzt 30% Rabatt bei unserer Sommeraktion sichern. | Online-Konfigurator | 030/31007700
Konfigurator